St. Pauli Logo
Boxabteilung FC St. pauli
Totenkopf St. Pauli
Die Boxabteilung des FC St. Pauli von 1910 e.V. - Harald-Stender-Platz 1 - 20359 Hamburg
Startseite
Der FC St. Pauli
Die Boxabteilung
Aktuelles aus der Abteilung
Trainerteam
Trainingsregeln
Trainingszeiten & -orte
Probetraining
Trainingsgruppen
Anfänger
Fortgeschrittene
Leistungs- & Wettkampfsport
Kämpferliste
Kampfberichte
True School Boxing Oktober 2011
Lonsdale
aureos-Sportstudio
Bildergalerien
Videos
Interviews
Geschichte des Boxens
Lexikon des Boxens
Gewichts- & Altersklassen
Wettkampfbestimmungen
Beitrag & Eintritt & Austritt
Satzung & Abteilungsordnung
FAQs
Links & Literatur
Kontaktformular
Impressum & Ansprechpartner
Start > Probetraining

Probetraining:
Einmal ist immer das erste Mal


Wichtiger Hinweis: Aktuelle Aufnahmeeinschränkungen
In den zurückliegenden Monaten durften wir uns über viele neue Mitglieder freuen, die bei uns ihren Weg in den Boxsport fanden. Nun möchten wir die Mitgliederstruktur wieder ein wenig ausgewogener gestalten: Wir hätten gerne mehr Frauen und mehr Jugendliche im Training. Daher gilt:
  1. Wer bis einschließlich 25 Jahre ist, kann unabhängig von Vorerfahrungen oder Geschlecht zum Probetraining kommen.
  2. Wer älter als 25 Jahre und weiblich ist, kann auch ohne Vorerfahrungen gerne zum Probetraining kommen.
  3. Wer älter als 25 Jahre und männlich ist, den können wir derzeit nur aufnehmen, wenn Vorkenntnisse vorhanden sind.
Schnellinfo Probetraining
Tag: jeden Montag (außer in den Sommer- und Winterferien)
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Turnhalle der Anna-Siemsen-Schule am Zeughausmarkt 32
Die Halle am Zeughausmarkt in der Nähe der Landungsbrücken ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut über die U/S-Bahn-Stationen »Landungsbrücken« (U3, S1 und S3) oder »St. Pauli« (U3) zu erreichen. Auch die Buslinie 12 hält nur 5 Gehminuten entfernt.
Für das erste Training benötigst du keine besonderen Sachen. Ganz normale Sportklamotten für Hallensport reichen völlig aus. Im begrenzten Umfang können wir auch Leihhandschuhe zur Verfügung stellen.
Hinweis für Fortgeschrittene:
Solltest du bereits boxerische Vor- oder Wettkampferfahrung haben, möchten wir dich bitten, dich zur Klärung einer Probetrainingsmöglichkeit zuerst mit uns in Verbindung zu setzen.

Interesse? Bestimmt, denn sonst würdest du dies kaum lesen. Nun gilt es nur noch, den inneren Schweinehund zu überwinden und sich zum Probetraining aufzuraffen. Und um gleich mit fünf Sorgen oder Vorurteilen aufzuräumen, die du vielleicht im Kopf hast:

  • Nein, du wirst am Abend deines Probetrainings ganz bestimmt nicht der einzige sein, der zum ersten Mal ein Boxtraining besucht. So gut wie jedes Mal finden Interessenten den Weg in die Halle. Die meisten ohne Vorkenntnisse. Allein schon deshalb wirst du dich nicht falsch am Platz fühlen.
  • Nein, du musst dich nicht extra fit machen, um das Boxtraining zu besuchen. Auch wenn Boxen eine anstrengende Sache ist: Wir nehmen Rücksicht auf all jene, die das Boxen erst einmal ausprobieren möchten und betrachten es als unsere Aufgabe, euch an diesen Sport heranzuführen.
  • Nein, bei uns versammelt sich nicht die Halb- und Unterwelt von St. Pauli. Und wir sind auch kein Ausbildungsort für Türsteher. Du wirst überrascht sein, wie groß die Spannbreite der unterschiedlichen Charaktere und Menschen ist, die bei uns trainieren.
  • Nein, du wirst höchstwahrscheinlich nicht die einzige Frau im Training sein. Über 20 Prozent unserer Mitglieder sind weiblich. Das schlägt sich auch im Training nieder.
  • Nein, du wirst als »Neuling« nicht gleich in den Ring gesteckt, um den Fortgeschrittenen und Wettkämpfern als Sandsack zu dienen. In den Ring geht es erst nach der »Grundausbildung«. Und auch dann gestalten wir das immer so, dass dieser nächste Schritt zum richtigen Zeitpunkt und in richtiger Intensität geschieht.

Weitere Antworten zu oft gestellten Fragen findest du unter den PfeilFAQs.

Als Interessent hast du die Möglichkeit, drei Mal ein Probetraining mitzumachen. Schon aus versicherungsrechtlichen Gründen musst du dich dann entscheiden, ob du deinen weiteren boxsportlichen Weg mit uns zusammen zurücklegen willst. Informationen zur Mitgliedschaft findest du links im Menue.

Also: Lust bekommen? Dann sehen wir uns hoffentlich kommenden Montag!

Lonsdale sponsort die Boxer des FC St. Pauli
Das aureos Sportstudio unterstützt die Boxer des FC St. Pauli
Folge dem BC Barraduda im FC St. Pauli auf facebook
English Turkish Russian Spain Polish French